Teilnehmerinnen

Pro Jahr können bis zu 25 geflüchtete Frauen aufgenommen werden. Nach einem ausführlichen Vorgespräch wird gemeinsam entschieden, ob eine Aufnahme ins Projekt sinnvoll ist oder andere Möglichkeiten der Unterstützung geeigneter sind.